Intervalle hören lernen – für Anfänger bis zum Musikstudenten

Intervalle hören lernen - Gehörbildungs-Online-Kurs!

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Intervalle hören lernen wollen oder müssen …also sowohl an angehende Musikstudenten, die sich auf ihre Aufnahmeprüfung vorbereiten müssen, an Musikstudenten, die sich verbessern wollen, als auch an Schüler, die das Hören von Intervallen im Musikunterricht durchnehmen. Und natürlich an alle, die sich musikalisch sinnvoll weiterbilden möchten und vielleicht noch überhaupt keine Erfahrung mit dieser Materie haben.

Vorausgesetzt wird, dass man sich bereits theoretisch mit der Intervallbildung und den Intervallbezeichnungen befasst hat und damit auskennt.





 

In diesem Kurs lernt und übst Du intensiv:

  • erstes allgemeines Unterscheiden  von “dissonanten”, “leeren” und “harmonischen” Intervallen
  • erstes allgemeines, hörendes Kennenlernen von Sekunde, Septime, Terz und Sext – danach auch von Quarte, Quinte, Oktave und Tritonus
  • dann die Differenzierung in große/kleine bzw. reine Intervalle
  • das gemischte Hören aller Intervalle bis zur Oktave
  • danach das Erkennen von Nonen und Dezimen – auch gemischt mit allen anderen Intervallen
  • sich Intervalle von einem vorgegebenen Ton aus auf- oder abwärts vorzustellen und zu singen
    (- das ist eine besonders wichtige und in dieser Form auch einmalige Möglichkeit, um alleine zu üben)
  • das Hören und Erkennen von Intervallen in weitem Abstand
  • das Hören und Schreiben von Intervallen – mit Arbeits- und Lösungsblättern – auch als Test. Die Intervalle werden auf- und abwärts, gleichzeitig (simultan) und nacheinander (sukzessiv) geübt.
  • als Bonus können zum Schluss auch bereits 3-Tonfolgen geübt werden.
  • alle Aufnahmen wurden mit einem “echten” Flügel eingespielt – bieten also einen natürlichen Klang

 

Video-Einblick in den Online-Kurs “Intervalle hören lernen”:

In diesem Video gebe ich einen Live-Einblick in den Kurs “Intervalle hören lernen” (ca. 15 Min.), damit man sich die Möglichkeiten und Arbeitsweise genauer vorstellen kann.

Wenn Du diesen Kurs durchlaufen und gut geübt hast, solltest Du wirklich fit im hörenden Erkennen von Intervallen sein!

Das losgelöste Hören von Intervallen findet zum Teil auch Kritiker. Selbstverständlich ist es sehr sinnvoll und notwendig und letztendlich auch Zweck dieser Übungen, das Erkennen von Intervallen dann im Musikalltag weiter zu üben und anzuwenden. Damit wirst Du aber als interessierter, aktiver Musiker sowieso konfrontiert und die Basis bildet somit dieses routinemäßige Erkennen von allen Intervallen, sowie das Singen bzw. das innere Vorstellen dieser Tonabstände oder Zusammenklänge.
Hieraus resultiert dann mit weiterer, spezieller Übung die Fähigkeit, Tonleitern hörend benennen zu können, Dreiklänge zu singen, vom Blatt zu singen, Tonfolgen nach Gehör zu notieren, aus dem Kopf zu komponieren usw.

 

Technische Voraussetzungen:

Technische Voraussetzungen für diesen Kurs sind das Ausdrucken von PDF-Dateien (ggf. den aktuellen Acrobat-Reader kostenlos installieren), das Downloaden und öffnen (“entpacken”) von ZIP-Dateien, das Abspielen von Ordnern mit mp3-Dateien – am besten immer mit Zufallswiedergabe (z.B. mittels PC-Mediaplayer).
Dies sollte für jeden möglich sein, der einen PC besitzt.
Software dazu findet man – wenn nötig – auch kostenlos im Internet!

Intervalle hören lernen und üben können Sie daher auch unterwegs mittels MP3 über Handy!
So kannst Du auch Leer- und Wartezeiten gewinnbringend nutzen!

 

Deine Vorteile:

  • viele, intensive, spezifische Übungen und systematischer Aufbau
  • Du kannst auch “offline” mit MP3-Ordnern (Handy, etc.) üben
  • Du kannst vor allem alleine – ohne fremde Hilfe – effektiv üben
  • Intervalle hören lernen ist eine essentielle Basis der Gehörbildung
  • solche Übungen sind in dieser Form – auch als Online-Kurs – noch nicht dagewesen

 

Erwerbe diesen Kurs für gerade mal den Preis einer preiswerten Einzelstunde bei einem professionellen Lehrer und üben dann konstant!

Klicke dafür hier auf den Button!





Du kannst anschließend umgehend in den Kurs einsteigen und loslegen!